Wenn Sie nicht zögern, werden Sie diesen Birnen-Butternuss-Aufstrich lieben, der mit Ziegenkäse, einer Birnenscheibe und einem Crostini serviert wird.

Zwei Dinge, die ich an der Unterhaltung im Herbst liebe, sind das Wetter, das diese Woche im Süden Oregons fantastisch und warm war, und das Kochen mit Birnen Birnen-Butternut-Aufstrich.

Die Kombination aus Birnen und Butternusskürbis – my or my!

Birnen-Butternut-Aufstrich

Diese Woche habe ich ein neues Rezept kreiert, das ich liebe, und ich freue mich darauf, es mit einigen anderen Bloggern zu teilen, die nächste Woche in meine Stadt kommen für ein Blog-Eventund sie essen bei mir zu Hause zu Abend!

Ich bin ein bisschen nervös, muss ich zugeben, auch wenn ich hier auf RE darüber schreibe, nicht zögern zu müssen, vorbereitet zu sein und den ganzen „Du schaffst es“-Geist.

Birnen-Butternut-Aufstrich

Sie können mehr über die kommenden Blogger lesen, Hieraber ich freue mich auch sehr darauf, einige ziemlich tolle Feinschmecker-Freunde (und … ähm … auch ein paar Design-Blogger!) bei mir zu Hause zu haben.

_DSC6236

Ich lasse meine Ängste hinter mir, obwohl ich weiß, dass mein Haus nicht perfekt ist. Und ich setze einen Fuß nach vorne, und ich werde es einfach tun.

Wenn ich an die Macht denke, gemeinsam mit Menschen in unserem Leben das Brot zu brechen, die uns so viel Freude bereiten, ist es das Mindeste, was wir tun können, um ihnen eine Mahlzeit zu servieren – voller Liebe, Trost und großartigem Essen!

Heute teile ich ein Rezept, das ich nächste Woche als Vorspeise servieren werde, aber Sh-hhh … sag es nicht meinen freunden!

Birnen-Butternut-Aufstrich

Dieser Birnen-Butternut-Kürbis ist absolut lecker auf Pfannkuchen oder Waffeln, Crostini (und Ziegenkäse, wie ich ihn serviert habe), Toast oder sogar einem Monte Christo-Sandwich! Lecker!

Hier ist der einfache Teil: Die Schale der Birnen einfach dran lassen – KEIN SCHÄLEN! Sie mischen es sowieso zusammen, und ich mag es immer, so viele Ballaststoffe wie möglich im Essen zu behalten.

Werden Sie nervös, wenn Sie wissen, dass Gesellschaft zum Abendessen kommt?

Birnen-Butternut-Aufstrich

Birnen-Butternut-Aufstrich

Holen Sie sich das Rezept:

Birnen-Butternut-Aufstrich

Auf Pfannkuchen oder Waffeln, Crostini (und Ziegenkäse), Toast oder sogar einem Monte Christo-Sandwich servieren!

  • 3 Tassen Butternuss, in kleine Würfel schneiden
  • 3 Tassen Birnen, in kleine Stücke schneiden
  • Meersalz
  • Olivenöl
  • 1/4 Tasse Ahornsirup
  • 2 T. brauner Zucker
  • 2 TL. Zimt
  • Ofen auf 400 Grad vorheizen. Auf einer Backform den Butternusskürbis auf der einen Seite und die Birnen auf der anderen Seite verteilen. Olivenöl und Salz auf den Kürbis träufeln, Ahornsirup, braunen Zucker und Zimt auf die Birnen.

  • Backen Sie für ungefähr 25-30 Minuten, werfen Sie mehrmals, unter Tender.

  • Mit einer Küchenmaschine die Zutaten pürieren, bis sie glatt sind. Sie können es auch pulsieren, um es klobiger zu machen.

  • In einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahren.