Denken Sie an die goldene Regel für Unterhaltung, sorgen Sie dafür, dass sich Ihre Gäste immer wie zu Hause fühlen, und beginnen Sie eine Dinnerparty mit einer köstlichen Vorspeise wie dieser Knusprige Edamame-Toasts!

Denken Sie an die goldene Regel für Unterhaltung, sorgen Sie dafür, dass sich Ihre Gäste immer wie zu Hause fühlen, und beginnen Sie eine Dinnerparty mit einem leckeren Getränk und einer köstlichen Vorspeise wie diesen Knusprige Edamame-Toasts!

Heute teile ich meine 4 Vorspeisentipps und etwas, das ich vor ein paar Jahren herausgefunden habe, wenn es darum geht, Vorspeisen zuzubereiten: Dass es in Ordnung ist, etwas Neues auszuprobieren!

Wenn Sie ein neues Rezept ausprobieren möchten.

Der erste Gang einer Mahlzeit, die Hors d’oeuvres, ist der perfekte Zeitpunkt, um eine neue Speisenkombination oder ein neues Rezept an Ihren Gästen auszuprobieren. Großartige Idee! Es sind normalerweise ein paar Bissen, die Gäste werden nicht das Gefühl haben, dass sie es essen müssen, wenn es etwas ist, das sie verabscheuen, und es ist eine lustige Zeit, ihre Gesichtsausdrücke zu beobachten oder sich die Kommentare zu etwas Neuem anzuhören!

Knusprige Edamame-Toasts

Mmm-mm- … was ist das?
Ich liebe diese Kombination.
Das ist gesund?
Eine neue Käsesorte!
Das hatte ich noch nie!
Süß und herzhaft?

Gehen Sie voran und brechen Sie die Regeln.

Gehen Sie voran und brechen Sie die Regeln und bereiten Sie Vorspeisen in Ihrem eigenen persönlichen Stil zu.

Einige Tipps, die Sie befolgen sollten:

1. Vorspeisen werden normalerweise in einem Bissen serviert, normalerweise ohne Gabel oder Löffel und auf einer Serviette. Aber wenn Sie einen Dip oder etwas Klebriges servieren, stelle ich immer kleine Teller bereit und stecke einen großen Löffel in das Gericht, das Sie servieren.

2. Es ist in Ordnung, wenn sie nicht hausgemacht sind. Das Kombinieren von im Laden gekauften Lebensmitteln wie Käse, Oliven, Brot, Cracker, Obst, Gelees, Aufstriche – kann die perfekte „schnelle“ Vorspeise sein. Sie können jederzeit halbhausgemachte Vorspeisen zubereiten, z. B. aus Blätterteig oder Baguettes vom Bäcker, und Ihren eigenen Dip zubereiten (wie das heutige Rezept!).

3. Versuchen Sie für eine größere Gruppe, 2-3 Vorspeisen zu servieren, um allen Gaumen und verschiedenen Diäten gerecht zu werden. Für eine kleinere Gruppe reicht normalerweise eine Vorspeise. Die Leute können sich dafür entscheiden, diesen ersten Kurs zu „bestehen“, wenn sie möchten.

4. Vorspeisen müssen nicht viel Geld kosten. Aus einem Baguette, einer Schachtel Cracker mit hausgemachtem Dip oder einem Stück Käse mit Weintrauben und Crackern kann man viele Happen zaubern. Übertreiben Sie es nicht und stellen Sie eine Million Vorspeisen auf, die niemand essen wird oder von denen die Gäste satt werden, bevor das Essen beginnt!

Ich bitte meine Gäste auch gerne, Häppchen mitzubringen. Es ist ein Gang, der nicht an das Hauptgericht anknüpfen muss, was bedeutet, dass es als Gastgeberin schön ist, wenn der erste Gang ankommt und alle überrascht sind! (Keine Kontrolle über diesen Teil des Menüs.)

Knusprige Edamame-Toasts

Bewahren Sie Edamame im Gefrierschrank auf.

Diesen leckeren hausgemachten Aufstrich hat meine Tochter neulich Abend für unsere Gäste aus gefrorenem Edamame gezaubert. Es war gesund, anders und jeder Bissen war ein „Wow, das ist großartig!“

Ich hoffe, Sie werden es genießen und viel Spaß beim Erstellen Ihrer eigenen Vorspeisen haben!

Gehen Sie voran und brechen Sie die Regeln!

Was ist Ihre „Lieblings“-Vorspeise, die Sie kreiert haben?

Knusprige Edamame-Toasts

Knusprige Edamame-Toasts

Holen Sie sich das Rezept:

Knusprige Edamame-Toasts

  • 1 1/2 Tasse gefrorenes geschältes Edamame
  • 1/2 Tasse geriebener Parmesan
  • 1 TL. frischer Zitronensaft
  • 2 Knoblauchzehen, gedrückt
  • 12 Scheiben Baguette-Brot, dünn geschnitten
  • 1/4 Tasse Olivenöl, geteilt
  • 2 Esslöffel. Basilikum, fein gehackt
  • 1/2 TL. Gerösteter Knoblauch und schwarzer Pfeffer, McCormick-Gewürz
  • Edamame 5 Minuten in Salzwasser kochen; Abfluss.

  • In einer Küchenmaschine Edamame, Parmesankäse, Zitronensaft und gepressten Knoblauch pürieren.

  • Grillen Sie das Brot mit leicht gebürstetem Olivenöl, um knusprige Toasts zu machen.

  • Das Topping auf den Toasts verteilen. Mit Olivenöl beträufeln und mit geröstetem Knoblauch und schwarzem Pfeffer bestreuen. Aufschlag.

Weitere Edamame-Rezepte:

10-Minuten-Edamame im Restaurantstil {Kevin und Amanda}

Asiatischer Quinoa-Salat mit Edamame {Zwei Erbsen und ihre Schote}

Crispy Edamame mit thailändischen Gewürzen {Gut überzogen}

Knusprige Edamame-Toasts